fbpx

So vermeidest du Geldsorgen im Alter Rentenlücke Schließen für Gesundheitsberufe

Das Wichtigste in Kürze

Viele junge Menschen machen sich über ihre Rente keine Gedanken. Dabei ist es wichtig, bereits am Anfang des Berufslebens für die Rente vorzusorgen. Wenn du in einem Gesundheitsberuf arbeitest, hast du abhängig von deiner Ausbildung ein mittleres oder höheres Einkommen zur Verfügung. Lege einen Teil dieses Einkommens für deine Rente an und beginne nach Möglichkeit früh damit.

Die Rente ist nicht sicher.

In den 1980er Jahren traf der damalige Arbeitsminister Norbert Blüm, einer der Dienstältesten Minister unter der Regierung von Helmut Kohl, die Aussage, dass die Rente sicher wäre. Dies kann mehr als 30 Jahre später so nicht mehr bestätigt werden. Die meisten Rentner müssen mit deutlich weniger Geld auskommen als während ihres Arbeitslebens. Dies kann schnell zur Altersarmut führen. Da absehbar ist, dass das Rentenniveau in den nächsten Jahrzehnten weiter absinkt, ist eine rechtzeitige Vorsorge dringend notwendig. Abmessen denkst du bereits mit dem Beginn deiner Berufstätigkeit über eine Vorsorge nach.

Demographischer Wandel als ein Grund für die Rentenlücke.

Die Gründe für die Rentenlücke sind vielseitig. Die Einführung des Rentensystems erfolgte unter der Regierung Adenauer in der Nachkriegszeit. Damals versorgten viele junge Menschen wenig Rentner. Die Geburtenraten waren höher als heute, gleiches gilt für die Sterblichkeit im Alter. Das Gesundheitssystem war noch nicht so weit entwickelt wie heute. Nun ist es umgekehrt: Weniger junge Menschen müssen immer mehr Rentner versorgen. Der Generationenvertrag geht nicht mehr auf. Darüber hinaus hat die Regierung in den letzten Jahrzehnten die Rücklagen immer wieder angezapft, etwa um die Kosten der Einigung zu zahlen. Wenn du heute zur jüngeren Generation gehörst, musst du selbst vorsorgen.

Möglichkeiten für die private Absicherung im Alter

Du hast verschiedene Möglichkeiten, dich privat für das Alter abzusichern. Dabei ist es für dich wichtig zu wissen, dass sich eine private Absicherung nicht negativ auf deine gesetzliche Rente auswirkt. Diese kannst du unabhängig von deinem Vermögen und deinen gebildeten Rücklagen beanspruchen. Wir stellen dir einige Möglichkeiten vor, mit denen du effektiv für das Alter vorsorgen kannst.

Private Rentenversicherung

Die private Rentenversicherung bietet dir eine monatliche lebenslange Zahlung, die du mit dem Renteneintritt beanspruchen kannst. Wenn du die Versicherung mit dem Beginn deiner Berufstätigkeit abschließt, bleibt dir viel Zeit, um die Prämien zu zahlen. Somit ist die Versicherung günstiger, je früher du mit den Einzahlungen beginnst. Du zahlst die Prämie monatlich durch dein gesamtes Arbeitsleben hindurch. Dabei kannst du wählen, wie hoch die monatliche Rentenzahlung sein soll, die du beanspruchen möchtest.

ETF-Fonds

ETF ist eine sehr ertragreiche und beliebte Alternative zu den klassischen Geldanlagen. Diese sind nicht mehr lohnenswert, seit die Europäische Zentralbank die Leitzinsen gen Null gesenkt und damit quasi abgeschafft hat. Die Fonds kannst du einfach und mit einem kleinen monatlichen Budget abschließen. Die Streuung erfolgt weltweit, die Rendite ist vor allem bei langen Laufzeiten ausgesprochen gut.

Fondssparpläne

Fondssparpläne sind auf eine lange Laufzeit angelegt. Somit kannst du sehr gute Renditen erzielen, wenn du früh im Arbeitsleben mit dem Sparen beginnst. Wichtig ist, dass du die monatliche Geldanlage möglichst breit streust. Dann kannst du von den Gewinnen am besten profitieren. Sollten einige Anlagen innerhalb der Anlagezeit keine so hohen Renditen abwerfen, wird dies durch andere lukrativere Anlagen ausgeglichen. Die Fondsmanager arbeiten mit einem hohen Maß an Erfahrung und legen dein Geld sicher an.

Geldanlagen mit und ohne Garantie

Über die klassischen Sparpläne hinaus gibt es eine Vielzahl an Geldanlagen, die dir eine Garantie bieten oder auch darauf verzichten. Entscheide dich für eine Option, um deine Rentenlücke sicher zu füllen und der Altersarmut auf diese Weise vorzubeugen.

Wichtig zu wissen:

Du benötigst eine Rentenversicherung, die zu dir und zu deiner persönlichen Situation passt. Im Idealfall schließt die Geldanlage die Lücke zwischen deinem Verdienst und der Rentenzahlung. Lass dich von uns beraten, gemeinsam finden wir für dich ein Produkt, das zu dir passt.

Nimm gern mit uns Kontakt auf

Du hast weitere Fragen oder interessierst dich für eine bestimmte Geldanlage oder Altersvorsorge? Du erreichst uns über unser Kontaktformular. Gibt die erforderlichen Daten in die dafür vorgesehenen Felder ein, sodass wir dir kurtzfristig antworten können. Alternativ kannst du uns unter der Telefonnummer 0176/40727933 erreichen. Auf diesem Wege haben wir dir Möglichkeit, dir alle Fragen direkt zu beantworten.

Fazit:

Die Rente ist für junge Menschen nicht mehr sicher. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du möglichst bald nach dem Eintritt in deine Berufstätigkeit mit deiner Vorsorge beginnst. Je länger du planst, desto günstiger ist die Altersvorsorge für dich. Wir bieten dir eine individuelle Beratung, die du persönlich oder per Kontaktformular in Anspruch nehmen kannst.

    Vereinbare einen Rückruf

    Scroll to Top